Feeds:
Beiträge
Kommentare

Apfel-Muffins

für ca. 12 – 15 Muffins
250 g Mehl
150 g Zucker
125 g Margarinne
2 Eier
1 Pak. Vanillezucker
1/2 Pak. Backpullver
1 Tasse Milch
2 kl. Äpfel
evtl. ein bischen Vanille

Mehl, Zucker, Margarine, Eier, Vanillezucker, Backpulver und Milch in eine große Schüssel geben und mit dem Mixer gut durchrühren. Zum Schluss die geschälten und in kleine Stücke geschnittenen Äpfel hinzugeben und mit dem Teig vermischen. Den Teig jeweils zu 3/4 in vorbereitete Papierförmchen geben und auf ein Backblech stellen.

Im vorgeheizten Backofen bei 150°C Heißluft ca. 20-25 Minuten backen.

Quelle: Chefkoch.de

Advertisements

Käsekuchen vom Blech

Zutaten:

Knetteig:
200g Zucker
200g Butter
3 Teelöffel Backpulver
1 Ei
375g Mehl

Hieraus einen Teig machen und auf dem Backblech dünn verteilen.
WICHTIG: Hohes Backblech verwenden !!!

Belag:
1kg Quark (Magerstufe)
1 Tasse Öl
4 Eier
1/2 l Milch
1 Päckchen Vanillepuddingpulver
1 Päckchen Vanillesoßenpulver
200g Zucker

In der angegebenen Reihenfolge zusammenmischen und dann auf den Teig geben.

1 Stunde bei 175 Grad.

Superleicht, Superlecker und jede Menge Kuchen 🙂

Guten Appetit.

Partybrötchen

für 20 Brötchen

Grundzutaten:
200g Schmelzkäse mit Kräutern
200g Sahne-Schmelzkäse
150g Butter
200g Sahne
200g geriebenen Käse

1. Variante:
200g gekochter Schinken
200g roher Schinken oder Baconwürfel
1 Glas Champions geschnitten
(Diese Variante ist das Originalrezept von www.chefkoch.de)

Da jeder einenanderen Gescmack hat und einige nicht so auf Fleisch stehen hab ich das ganze ein bischenabgewandelt.

2. Variante:
Schafskäse, Mozarella, evtl. Tomaten

3. Variante:
Salamie

4. Variante:
Thunfisch und evtl. Zwiebeln

HIer sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt :).

Zubereitung:

Butter und Schmelzkäse auf kleiner Flamme und mit allen Zutaten, ausser den Brötchen vermengen.
12 Stunden lang kalt stellen. (Ich hab das nie gemacht und sie schmecken auch so fantastisch, aber beim nächsten mal teste ich das mal).

Brötchen auschneiden und auf jeder Hälfte einen Esslöffel verteilen. Es schmeckt auch gut wenn man vorher die Brötchen ganz dünn mit Tomatenmark beschmiert.

Bei 250 Grad etwa 10 Min. backen. Der Käse muss schön braun sein.

Wenn man  nicht so viel braucht, kann man den rest der Masse sehr schön einfrieren und ein andermal verwenden.

Gutten Appetit 🙂

Avatar Maker

Ich hab schon ewig einen ganz süssen Avatar für meine Forumtätigkeiten wenn es um WoW geht. Mit einem Avantarmaker hab ich versucht meinen Charakter Jas (Gnomenhexe) nachzubilden. Ich denke es ist mir geglückt, schaut selber mal, supersüss.

Jas, in Privatkleidung 🙂

Damit ihr mal seht was mn da noch machen kann, hab ich mich und meine Freundin Petra auch mal versucht zu erstellen ;).

Petra und Ich

Wenn ihr auch Lust habt mal zu basteln, hier der Link:

http://www.moeruavatar.com/index_en.shtml

Zeigt mir mir eure Avatare 😉

Viel Spaß euch